Donnerstag, 07. Oktober 2021

Elterneinsatz in der Kita Don Bosco

Bilder: privat

Haßloch. Kaum zu glauben, was sich in der KiTa Don Bosco in diesem Jahr alles getan hat.

Gleich drei Mal rief die Vorsitzende des Elternausschusses, Tina Noack, zu Eltern-Einsätzen auf, innerhalb derer die Umgestaltung des Außenbereichs erfolgen sollte.

 

Im Juli trafen sich die Eltern unter Begleitung der KiTa-Leitung, Susann Wedemann und den Erzieherinnen zum ersten Mal. Hier wurden der Wasserspielplatz am Sandkasten und die Wipptiere neben der Nestschaukel entfernt. Auf die nun neu entstandene freie Fläche wird ein Holzspielhaus, welches durch den Förderverein finanziert wurde, aufgebaut. Ebenso wurde an der Überdachung des Unterstandes ein ca. 50cm breiter Graben ausgehoben und mit Holzhackschnitzel aufgefüllt.

 

Im September wurde dann mit schwerem Gerät gearbeitet. Der Patenonkel eines Kindes rollte mit seinem eigenen Bagger an, mit dem um das Trampolin ausgekoffert und mit Holzhackschnitzel aufgefüllt wurde. Als neues Highlight und Sinnerlebnis für die Kinder haben die Eltern einen Barfußpfad angelegt.  4 Felder gefüllt mit Kies, Sand, Kork und Holz lassen die Kinder mit all ihren Sinnen die Umwelt entdecken. Am Ende des Pfades wird beim Gang über einen Holzbalken das Balancieren geübt und der Gleichgewichtssinn geschärft. Die Finanzierung des Barfußpfades erfolgte durch den Förderverein der KiTa. Die Fertigstellung des Barfußpfades erfolgte schließlich bei dem letzten kleineren Elterneinsatz im Oktober diesen Jahres.

 

Auch wurden die, von den Schulanfängern 2021, geschenkten Apfelbäume in den Vorgarten eingepflanzt. Diese verabschiedeten sich mit dem Motto:

 

"Wir sind reif für die Schule!" Schulanfänger Kita Don Bosco 2021

 

 

Die Kinder der Kita und der Elternausschuss bedanken sich herzlich bei den fleißigen Eltern für ihre tatkräftige Arbeit und freuen sich auf weitere spannende Vorhaben in der KiTa.

 

 

Lena Müller und Katrin Kranz, EAS Don Bosco